Emmausweg – Start

Start

Emmausweg

Willkommen!

Schön, dass ihr hier seid!

Was erwartet uns hier?

fünf Stationen, die anhand der Geschichte der „Emmausjünger“ zum Austausch anregen

Was brauchen wir?

  • mindestens ein Smartphone (!) mit funktionierender Internetverbindung – eine Möglichkeit zum Scannen von QR-Codes ist von Vorteil
  • eine Jause!
  • Neugier und Offenheit

Wie sind die Stationen aufgebaut?

  • ein Abschnitt aus der Emmausgeschichte zum Lesen
  • ein kurzer Satz, der den Inhalt zusammenfasst
  • ein Abschnitt mit der Hauptaufgabe für alle
  • ein Abschnitt mit der Aufgabe +FirmSpecial als spezieller Zusatz für alle, die sich auf die Firmung oder Konfirmation vorbereiten

Was machen wir bei den Stationen?

  • QR-Code scannen oder Adresse in Browserleiste eingeben
  • LESEN, was zu tun ist und das TUN 😉

Die Aufgaben können entweder direkt bei der Station oder auf dem Weg zwischen den Stationen gemacht werden. Entscheidet selbst, was für welche Aufgabe am besten passt.

Wer den Emmausweg im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung oder Konfirmation geht, soll immer alle Aufgaben, also die Hauptaufgabe unter Tun und die Aufgabe +FirmSpecial machen. Für diejenigen, die den Emmausweg aus anderen Gründen gehen, sind die +FirmSpecials eine optionale Möglichkeit, wo es Sinn macht.

Wie finden wir den Weg?

Eine Wegbeschreibung ist auf dieser Seite verfügbar oder analog bei den Stationen hinzugefügt.

Und jetzt…?

Sucht und findet die erste Station!

Alle Inhalte des Emmauswegs sind mit der Creative Commons BY-NC-SA 4.0 Lizenz zur freien Verwendung und Bearbeitung für nicht-kommerzielle Zwecke und zur Weitergabe unter gleichen Bedingungen freigegeben. Urheberin ist Magdalena Hörmann-Prem. Der Bibeltext der Emmausgeschichte (Lk 24,13-35) ist eine leicht veränderte Version der Übersetzung der Open Source Volxbibel. Verwendete Bilder und Icons sind gemeinfrei (CC0). Die Karten der Wegbeschreibungen unterliegen je eigenen Lizenzen. Bitte Copyright-Hinweise beachten.